Private Krankenversicherung

Als Grundsatz gilt in Österreich, dass jeder nichtselbständig Erwerbstätige und jeder Selbständige automatisch in der gesetzlichen Pflichtversicherung versichert ist. Die gesetzliche Krankenkasse ist in diesen Fällen für Angestellte und Arbeiter die Gebietskrankenkasse oder für Selbständige die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft des jeweiligen Bundeslandes. Personen im öffentlichen Dienst sind in der Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (kurz BVA) versichert, Bauern wiederum in der Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB). Ärzte, Notare, Rechtsanwälte, Apotheker, Ziviltechniker und Steuerberater haben die Möglichkeit, ihre Krankenkasse auszusuchen. Über das sogenannte „Opting Out“-Regelung ist es diesen Berufsgruppen möglich, eine private Krankenversicherung abzuschließen. Welche Gruppenversicherung für diese Berufsgruppe vorhanden ist, erfahren sie bei uns.

Tarif Sonderklasse

Bei der Versicherung für die Sonderklasse im Krankenhaus wird immer zwischen der regionalen Bundesland-Deckung und der österreichweiten Deckung unterschieden. Da in Wien im Krankenhaus die höchsten Kosten an die Patienten verrechnet werden, ist die Prämie für das Bundesland Wien am teuersten und bestimmt somit auch die Prämie des Österreich-Tarifs. Es gibt Tarife für die Sonderklasse mit und ohne Selbstbehalt. Die Selbstbehalte sind in der Regel nach Bundesländern gestaffelt und unterschiedlich hoch, ebenso die Prämie – nur ein Versicherer bietet einen Tarif an, bei dem der Selbstbehalt in allen Bundesländern gleich hoch ist. Für Kinder beträgt der Selbstbehalt üblicherweise die Hälfte des Selbstbehaltes für Erwachsene. Bei Krankenhausaufenthalten durch Unfall fällt in der Regel kein Selbstbehalt an. Außerdem bieten die Versicherungen verschiedene „Zuckerl“ als Einstiegsgeschenk bei den Selbstbehaltstarifen an, z.B.: Kein Selbstbehalt bis zum 45. Lebensjahr, kein Selbstbehalt beim ersten Leistungsfall, begünstigter Wechsel ohne Gesundheitsprüfung in einen Tarif ohne Selbstbehalt usw.

Ambulanter Tarif

Beim ambulanten Tarif handelt es sich um die medizinische Versorgung, wenn kein stationärer Aufenthalt notwendig ist. Wenn diese Behandlung von einem „Wahlarzt“ durchgeführt wird, übernimmt die Pflichtkasse nur einen geringen Teil. Leistet die Pflichtkasse eine Vergütung übernimmt die private Krankenzusatzversicherung bis zu 100% des restlichen Betrages. Die maximale Leistung pro Jahr wird über den Gesamthöchstsatz definiert. Hier ist zu beachten, ob in diesem Gesamthöchstsatz die Kosten für Medikamente, Heilbehelfe, Physiotherapie etc. enthalten sind oder ob es dafür eigene Höchstbeträge gibt. Für Kontaktlinsen, Brillen oder Einlagen gibt es meist Höchstbeträge, die nur im Zeitraum von 2 Jahren zur Verfügung stehen.

Zahnversicherung

In einer Zahnversicherung sind Leistungen für Zahnbehandlung inkl. Zahnextraktionen, Zahnröntgen und Zahnersatz sowie Zahn- und Kieferregulierungen enthalten. Bei Vertragsabschluss ist besonders darauf zu achten, dass es hier allgemeine Wartezeiten gibt und die Höchstsätze zumeist im Laufe der Jahre ansteigen. Den vollen Versicherungsschutz erreichen Sie meist im dritten Jahr, bei manchen Anbietern auch erst im 5. Jahr. Übliche Vergütungssätze sind 50% und 80% des Rechnungsbetrages. Eine Zahnversicherung kann in Österreich nur in Verbindung mit einer Sonderklasseversicherung abgeschlossen werden, da es keinen Anbieter gibt, der eine Zahnversicherung alleinstehend anbietet.

>Um die richtige Wahl für ihre private Krankenversicherung zu treffen, ist es wichtig, dass Sie sich im Klaren sind, welche Bereiche sie gerne abgedeckt haben möchten. Wir berechnen gerne für Sie Ihr persönliches Angebot!

Krankenversicherungsvergleich anfordern

Unser Service für Sie

Versicherungsvergleich

Erstellen Sie Ihren Versicherungsvergleich mit unseren Prämienrechnern online! Die Prämienrechner errechnen für sie die besten Angebote renommierter Versicherer und ermöglichen Ihnen so, die für Sie optimale Absicherung auszuwählen.

Erstklassige Krankenversicherung

Bei uns finden Sie nur Angebote mit einem ausgezeichneten Preis-/Leistungsverhältnis. Speziell die Tarife mit dem Gütesiegel „Top-Produkt“ bieten markante Verbesserungen in der Leistung und daher einen äußerst umfassenden Leistungsumfang.

Telefonische Beratung

Sie wünschen telefonische Beratung – wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund um die für Sie optimale Absicherung. Rufen Sie uns jetzt unter +43/662/44 01 17 an oder fordern Sie einen Rückruf an!